Blog-Artikel

 

Lieber Mitglieder,

ab sofort können Sie sich für den Kapitänsbecher 2020 anmelden. Wie in den vergangenen Jahren wird der Sieger bis zum Oktober im Lochspiel Matchplay ermittelt. Bitte beachten Sie, dass aufgrund des durch Corona verspäteten Starts die Fristen deutlich verkürzt werden mussten.

In diesem Jahr wird es auch wieder den KapitänsVierer als Teamwettbewerb geben. Beim Kapitänsvierer können 2er Teams im Modus „Klassischer Vierer“ den Jahressieger 2020 ausspielen.

Wir bitten um Anmeldung bis Pfingstsonntag, 31.05.2020 18:00 Uhr.

Anmeldungen sind über den Aushang im Clubhaus, sowie über die PC CADDIE APP (Menü – Turnier Kalender) oder mygolf.de möglich.

Die Spielpaarungen werden am 01.06.2020 ausgelost und auf der Tafel im Clubhaus veröffentlicht.

Wir freuen uns über rege Teilnahme.

 

 

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

durch die gestern in Kraft getretene neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW können nun auch Spielgruppen mit bis zu 4 Personen unter Wahrung der Abstandsregeln gemeinsam spielen. Die bisherige Beschränkung auf die zwei Haushalte fällt somit zukünftig weg.

Sie können nun über die PC Caddie Golf App auch Startzeiten für bis zu 4 Personen buchen. Sollten Sie nach 9 Loch weiter spielen wollen und Kapazitäten frei sein, ist eine Verlängerung nach kurzfristiger Rücksprache mit dem Sekretariat möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir zur besseren Auslastung des Platzes und Verteilung der Spieler die Möglichkeit hinterlegt haben, dass unvollständige Spielgruppen von interessierten Spielern aufgefüllt werden dürfen. Sollten Sie dies aus gesundheitlichen Gründen nicht wünschen, bitten wir um eine telefonische Mitteilung ans Sekretariat.

Außerdem ist Golfunterricht in Gruppen, ebenfalls unter Wahrung der Abstandregeln, wieder möglich.

Ihr Vorstand

 

 

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

einige erfreuliche Nachrichten!

In den ersten Tagen nach der Öffnung der Anlage haben jeweils rund 140 Mitglieder pro Tag die Anlage genutzt. Ohne Stau, vor der Runde und auf der Runde, mit phantastischer Disziplin bei der Einhaltung aller Corona-bedingten Sonderregelungen - einfach toll!

PC CADDIE App

Toll ist auch, dass PC CADDIE uns heute am Sonntag zugesichert hat, dass Buchungen über die App nun problemlos möglich seien. Jetzt können Interessierte täglich ab 18:00 Uhr freie Startzeiten des Folgetages buchen, obwohl das persönliche Spielkontigent bereits verbraucht wurde.

Nutzung von Übungsanlagen

Bereits seit heute können Sie über die App auch Zeiten für die Übungsanlagen buchen.

Unterhalb des Menüpunktes Startzeit buchen, finden Sie den Zugang zu den Übungsanlagen. Aktuell können dort 8 Mitglieder die Blöcke von jeweils 2 Stunden buchen. Es gibt keine weiteren Einschränkungen. Wählen Sie zur Buchung bitte eine der 8 „Übungsanlagen“ aus. Nach erfolgreicher Buchung haben Sie die Berechtigung Driving Range, Chipping Green, Putting Green und die Übungswiese zu nutzen.

Zugang für Gäste

Ab Montag, 11, Mai 2020 können wir auch wieder Gäste auf der Anlage begrüßen. Bitte nutzen Sie die PC CADDIE App zur Buchung Ihrer Startzeit. Nach der Anlagenauswahl können Sie jeweils 2 Tage im Voraus freie Startzeiten buchen. Aktuell sind nur 9 Loch Runden und maximal 2 Golfer pro Spielgruppe erlaubt. Größere Gästegruppen oder Hotelgäste unserer Partnerhotels bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme.

Golfcarts

Ab Dienstag, 12. Mai 2020 können auch wieder Golfcarts gebucht werden. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen kann die Ausgabe der Schlüssel nur während der Bürozeiten des Sekretariates zwischen 9:00 und 18:00 Uhr erfolgen. Personen aus einem Haushalt dürfen sich ein Cart teilen, ansonsten ist pro Fahrzeug nur eine Person zulässig.

Die Carts werden morgens täglich vom Greenkeeping-Team desinfiziert. Zum Schlüssel erhalten Sie Desinfektionstücher zur zusätzlichen Säuberung des Carts. Wir weisen darauf hin, dass daher montags kein Verleih möglich ist.

Die Greenkeeper dürfen keine Cart-Schlüssel herausgeben, daher bitten wir von einer Kontaktaufnahme abzusehen.

Gastronomie

Ab Dienstag, 12. Mai 2020 wird auch Marian Szkodzinski wieder seine Gastronomie eröffnen. Unter Einhaltung der allgemein bekannten Richtlinien können Sie dort nach der Runde wieder Getränke und Speisen verzehren. Ein entsprechendes Konzept wird dem zuständigen Ordnungsamt vorgelegt.

Wir freuen uns auf eine weitere schrittweise Normalisierung und wünschen Ihnen eine schöne Restsaison.

Ihr Vorstand

 

 

Liebe Mitglieder,

das lange Warten hat ein Ende.

Völlig überraschend hat die Landesregierung NRW die Öffnung von Golfanlagen kurzfristig erlaubt. Wir gehen davon aus, dass die Gemeinde Everswinkel die Öffnung unserer Golfanlage entsprechend erlaubt.

Wir werden daher unsere Anlage ab morgen, 07.05.2020 09:00 Uhr wieder öffnen!!!

Diese Öffnung ist mit strikten Auflagen verbunden, die wesentliche Einschränkungen im gewohnten Spielbetrieb mit sich bringen.

Details dazu finden Sie im nachfolgenden Hygieneplan „Golfen im GCB und COVID 19“. Wir bitten Sie sehr eindringlich darum, sich an die weiterhin geltenden Bestimmungen des Landes NRW und die Maßnahmen des Hygieneplanes zu halten.

Die Wiedereröffnung des Platzes findet nur mit Startzeiten statt. Diese Startzeiten können Sie ab 20:00 Uhr nur über die PC CADDIE GOLF CLUB APP buchen. Anmeldungen per Telefon, Mail oder WhatsApp können nicht berücksichtigt werden.

Um möglichst vielen Mitgliedern die Möglichkeit zum Spielen zu geben, werden zunächst nur 9 Loch Runden möglich sein. Startzeiten können von Tee 1 und Tee 10 gebucht werden. Außerdem sind die Anmeldungen auf 2 Startzeiten pro 7 Tage bzw. 1 Startzeit pro Tag beschränkt. Es darf maximal 2 Personen pro Flight geben, diese müssen sich namentlich anmelden. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Hygieneplan.

Sollten Sie in den vergangenen Tagen Probleme mit der PC Caddie App gehabt haben, so erklärt sich dies aus mehreren Hacker-Angriffen auf das PC Caddie Netzwerk. Diese sind nun angeblich behoben worden.

Bitte denken Sie an das Mitbringen eines geeigneten Mundschutzes. Dieser ist bei Betreten der Caddiehütten sowie des Clubhauses vorgeschrieben und dient dem gemeinsamen Schutz. Bitte achten Sie auf die allgemein gültigen Abstandsregeln.

Der Vorstand


 

 

In NRW sind seit dem 17.03.2020 alle Golfplätze gesperrt. Wir hoffen auf eine baldige Wiedereröffnung, erhalten aber sehr unterschiedliche Informationen, wann denn nun tatsächlich und unter welchen Bedingungen die Anlagen öffnen dürfen. Mal sollte es der 04.05.2020 sein, nun der 06.05.2020. Aber spätere Termine sind leider durchaus auch noch möglich.

Sportangebote an der „frischen Luft“ – wie Golf - sollen unter Einhaltung von notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden können, so die Staatskanzlei NRW. Aber vorerst keine Wettkämpfe, keine Zuschauer…

Eine abschließende Einigung in der Gesprächsrunde der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten ist für die Staatskanzlei Bedingung für erste Lockerungen der Beschränkungsmaßnahmen im Sport – ein Vorpreschen der Landesregierung NRW bei der Freigabe der Golfplätze wird es offensichtlich also nicht geben. Anders als in Rheinland-Pfalz, Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern bleiben die Golfplätze in NRW weiterhin geschlossen.

Für die Freigabe der Golfplätze braucht es angepasste Hygiene- und Abstandsregeln – und natürlich die notwendigen Anpassungen der Golfregeln. Das alles ist vom Deutschen Golf Verband in Absprache mit anderen Organisationen und Behörden am 22.04.2020 veröffentlicht worden – mit der Maßgabe, diese Vorgaben auf die Bedingungen der jeweiligen Anlage anzupassen.

Der Vorstand des GC Brückhausen hat am 23.04.2020 diese Anpassungen vorgenommen. Die vollständigen Regelungen für den Spiel- und Trainingsbetrieb werden nach der Absprache mit den zuständigen Stellen zeitnah veröffentlicht.

Zwei Aspekte möchten wir aber hier vorab betonen, denn sie waren uns bei den Regelungen besonders wichtig: wir wollen möglichst vielen Mitgliedern die Ausübung des Golfsports ermöglichen und dabei die notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten.

Die vom Deutschen Golf Verband herausgegebenen und mit den zuständigen Stellen in den Ländern und im Bund abgestimmten Hygiene- und Abstandsregeln schreiben vor, dass nur Einer- oder Zweier-Flights zulässig sind. Um trotz dieser deutlichen Beschränkung möglichst vielen Mitgliedern eine Spielmöglichkeit geben zu können, werden bis auf weiteres nur 9-Loch-Runden möglich sein. Gestartet wird dementsprechend auf Tee 1 und Tee 10. Die Startmöglichkeiten werden somit verdoppelt.

Die Golfclubs in Rheinland-Pfalz wurden nach der Öffnung der Plätze überrannt. Um den zu erwartenden Andrang auch auf unserem Platz in geordnete Bahnen zu lenken, haben wir uns nach langen Überlegungen dafür entschieden, bis auf weiteres Startzeiten verpflichtend zu machen und zudem die Anzahl der buchbaren Startzeiten zu beschränken.

Mitglieder des GCB können ab vier Tage vor dem gewünschten Termin Startzeiten für eine 9 Loch-Runde buchen. Hier müssen bei der Buchung die Daten von beiden Spielern angegeben werden. In der Anfangsphase sind nur eine Startzeit pro Tag bzw. zwei Startzeiten pro Woche möglich.

Die Startzeiten können nur über PC CADDIE gebucht werden. Hier empfehlen wir die Installation der App, die sowohl im Apple App Store als auch im Android Play Store unter PC CADDIE Golf Club App verfügbar ist.

PC-Nutzer können über den folgenden Link zur Anmeldung gelangen und über den Internet-Browser die Buchungen vornehmen:

https://mobile.pccaddie.net/clubs/pcco/app.php?club=640&cat=start

Vielen wird die App bereits zur Anmeldung von Turnieren und zur Abfrage von Ergebnissen bekannt sein. Nach der Registrierung können Sie die Startzeiten komfortabel reservieren. Hierzu klicken Sie oben links auf Menü und dann auf den Eintrag Startzeit buchen. Anschließend können Sie sich den gewünschten Tag auswählen und den Tageskalender einsehen. Im Anschluss können die die Startzeit wählen und die persönlichen Daten des eventuellen Flightpartners eintragen. Nach Beendigung des Vorganges sollten Sie eine Buchungsbestätigung per E-Mail erhalten.

Wir hoffen mit Ihnen zusammen auf eine baldige reibungslose Wiederaufnahme des Spielbetriebs und wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit.

 

Der Vorstand

Golfclub Brückhausen

 

 

Der GC Brückhausen hat in diesem Jahr erstmalig ein Biozid genutzt, um die Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners in diesem Jahr erfolgreich einzudämmen.

In den beiden letzten Jahren war der Befall der Eichen auf dem Clubgelände durch den Eichenprozessionsspinner (EPS) sehr stark. Die Raupen des EPS entwickeln ab dem dritten Stadium der Verpuppung giftige Stacheln, die zum Teil heftige allergische Reaktionen auslösen.

Das von der Firma Schulte-Tertilt aufgebrachte Mittel bekämpft die Raupen des Schmetterlings in den beiden ersten Stadien der Verpuppung.

Versprüht wurde das Mittel bei den großen Eichen unter Schutzkleidung mit Hilfe eines Hubsteigers. Bei den vielen kleineren Eichen langte der Arbeitskorb am Clubtrecker. Diese Behandlung mit dem für Mensch und Tier ungiftigen Mittel muss noch einmal wiederholt werden.

 

Die Entwicklung der EPS-Raupen in die gefährlichen Stadien der Verpuppung wird aber auch durch dieses Biozid nicht komplett verhindert werden können. Es ist zu erwarten, dass ein Teil der dann stacheligen Raupen zu einem späteren Zeitpunkt mechanisch abgesaugt werden muss, um die Gefährdung von Menschen auf dem Golfplatz zu verringern.

Der GC Brückhausen versucht, die Raupenplage auch durch natürliche Fressfeinde einzudämmen. Fressfeinde des Eichenprozessionsspinners sind vor allem Blaumeisen. Die verstärkte Ansiedlung von Blaumeisen ist Ziel der seit zwei Jahren laufenden Aktion von Manfred Hürländer und seinen Mannschaftskameraden der AK65, die zahlreiche Nistkästen für den Club spendeten.

 

Text: JSt

Fotos: GCB