Talent-Cup-Mannschaft:

Talent-Cup 2017 f├╝r Jungen und M├Ądchen

(Jahrgang 2005 und j├╝nger)

Teilnahmeberechtigung
M├Ądchen und Jungen der Jahrg├Ąnge 2005 und j├╝nger, die einem GVNRW-Mitglied angeh├Âren, dort spielberechtigt sind oder aktiv an einer Trainingsgruppe oder an den Abschlag Schule-Projekten teilnehmen. Die Spielerfahrung wird vom Jugend- wart des Heimatclubs der Spieler in Abstimmung mit ihrem Trainer festgestellt.


a) Goldgruppe
6-Loch Kurzplatz/Talent Tee plus Athletik (Werfen, Sprinten, Geschicklichkeit) M├Ądchen und Jungen mit DGV-Golfabzeichen in Gold oder einer Clubvorgabe -45 bis -54. Sollte eine EGA-Vorgabe von -44,0 oder besser erlangt werden, bleibt das Kind f├╝r diese Turnierserie startberechtigt.


b) Silbergruppe
3-Loch Kurzplatz/Talent Tee plus Athletik (Werfen, Sprinten, Geschicklichkeit) M├Ądchen und Jungen mit DGV-Golfabzeichen in Silber oder mit Spielerfahrung auf dem Golfplatz, jedoch ohne Clubvorgabe - 54 oder besser. Sobald eine EGA-Vorgabe von -54 oder besser erlangt wird, startet das Kind zuk├╝nftig in der Goldgruppe.


c) Bronzegruppe
Golf-Mehrkampf (Chip, Drive, 6-Loch Puttwettkampf) plus Athletik (Werfen, Sprinten, Geschicklichkeit) M├Ądchen und Jungen ohne DGV-Golfabzeichen oder mit dem DGV-Golfabzeichen in Bronze.


Sobald ein DGV-Golfabzeichen in Silber er- langt wird, startet das Kind zuk├╝nftig in der Silbergruppe.


Austragung

Nach Meldeschluss werden alle teilneh- menden Clubs in Regionen eingeteilt. Alle am Talent-Cup teilnehmenden Mitglieder sind auf Anfrage zur ├ťbernahme eines Regionalfinalspiels auf der eigenen Anlage verpflichtet. Um die ordnungsgem├Ą├če Abwicklung des Talent-Cups sicherzustellen, benennt jedes Mitglied einen Ansprechpartner. Die Vorrunde wird auf Clubebene gespielt.

 

 

Abschl├Ąge sollen als Talent Tee oder nach dem Konzept Talent Tee gesetzt werden. Empfohlene L├Ąngenvorgabe der Bahnen f├╝r die Gold- und Silbergruppe: Par 3, Par 4, Par 5 mit max. Bahnl├Ąnge 65 Meter, 160 Meter, 200 Meter.