Blog-Artikel

 

Am diesj├Ąhrigen Pfingstmontag, den 16. Mai 2016, wurde der Veltins-Cup traditionsgem├Ą├č als Chapman-Vierer ausgetragen.


Dass dieses Turnierhighlight nichts von seiner Attraktivit├Ąt verloren hat, macht die auch in diesem Jahr wieder ausgebuchte Meldeliste deutlich. 112 Golferinnen und Golfer meldeten sich zu diesem Turnier.

Mitglieder und G├Ąste des Veltins-Cups wurden wahrlich verw├Âhnt: Ein bestens organisiertes Turnier unter guten Platzbedingungen und eine gastronomische Rundumversorgung in Form von Halfway-Verpflegung und anschlie├čendem Grillbuffet, dazu nat├╝rlich frisches Veltins vom Fass, so dass keinerlei W├╝nsche offen blieben.

Veltins-Repr├Ąsentant und Veranstalter Gerrit Schumann und Spielf├╝hrer J├╝rgen Stiegler f├╝hrten, nach einigen einleitenden Worten von Pr├Ąsident Klaus Budde, die Siegerehrung durch.

Folgenden Siegern ├╝berreichten sie die gro├čz├╝gigen Preise:

1. Brutto: Heike und Klaus Budde mit 30 Punkten

1. Netto: Petra und Friedhelm Meifu├č mit 46 Netto-Punkten

2. Netto: Tobias Welge und Andreas Breitel mit 46 Netto-Punkten

3. Netto: Ina und Albert Hirsch mit 43 Netto-Punkten

Nearest to the Line Damen: Karin Wi├čmann
Nearest to the Line Herren: Ladis ├ťveges

Nearest to the Pin Damen: B├Ąrbel Wiedeck
Nearest to the Pin Herren: Bernd Ruberg

Die komplette Siegerliste sehen Sie unter dem Punkt "Sport".

Eine top Veranstaltung mit gutgelaunten G├Ąsten und Mitgliedern. Sponsor Gerrit Schumann erteilte bereits die Zusage, dass einer Wiederholung im n├Ąchsten Jahr nichts im Wege steht!!!

Allen Siegern herzlichen Gl├╝ckwunsch!

 

 

68 Teilnehmer gingen auf die Runde und legten den Grundstein f├╝r erstklassige Ergebnisse.

Pr├Ąsident Klaus Budde begr├╝├čte die Teilnehmer und f├╝hrte die Siegerehrung durch.

Mit 43 Netto-Punkten stand am Sonntag der Sieger des Monatspreises fest: Hans-J├╝rgen Behlen!

2. Netto A: Ede Gutjahr (38 Punkte)

3. Netto A: Peter Ruwe (37 Punkte)

Nettoklasse B:

1. Netto: Heike Greshake (48 Punkte)

2. Netto: Tobias Welge (42 Punkte)

3. Netto: Wiebke Andrich, GC Senne (40 Punkte)

Neben dem Monatspreis-Wanderpokal wurden die Sieger auch mit weiteren gro├čz├╝gigen Preisen belohnt.


Erster Bruttosieger wurde mit 25 Bruttopunkten Sebastian Bischoff.

Allen Siegern einen herzlichen Gl├╝ckwunsch!

 

 

Auch wenn der erste Ligaspieltag der AK35 Damen nicht die erhofften Ergebisse brachte, so sind wir keineswegs entmutigt. Nur vier Schl├Ąge auf den Golfclub M├╝nster-Tinnen, 10 auf die Spielerinnen aus dem GC Hahues zu Telgte und 23 auf den GC Rheine/Mesum sind zu schaffen.

Die Damen des Golfclub Aldruper Heide konnten sich mit 104 Schl├Ągen ├╝ber Platzstandard absetzen. Bemerkenswert ist, dass sich keine einzige Dame des gesamten Tuniers unterspielen konnte, was durchaus nicht an dem wundersch├Ânen Wetter oder den Platzbedingungen lag. Vielleicht ist der erste Ligaspieltag doch etwas Besonderes und mit ein wenig Nervosit├Ąt verbunden.

Hier die Ergebnisse der Br├╝ckhausener Damen: Nine Jansen 94, Heike Budde 96, B├Ąrbel Wiedeck 99, Andrea Maischein 100, Gaby Bruchmann 101 und Marion Kn├╝ppe 109. Wir bedanken uns bei unseren Caddies Steffi Simon und Gaby K├╝hling und freuen uns auf unser n├Ąchstes Ligaspiel bei den F├╝hrenden im Golfclub Aldruper Heide am 25. Juni 2016.

 

 

 

Jetzt kann es losgehen! Nach zwei Tagen intensivem Training und Unterst├╝tzung durch unseren Trainer Grant Sinclair, sind wir bereit f├╝r die Golfsaison 2016.

Kein Regenschauer, Hagel, oder K├Ąlteeinbruch konnte uns davon abhalten, zwei volle Runden auf dem Platz des Golf- & Landclubs Ahaus zu spielen. Am Ende gab es sogar eine kleine Siegerehrung f├╝r die Netto- und Bruttosiegerin.

Wir haben Mannschaftsgeist, viele gute Tipps und jede Menge Spa╬▓ mitgebracht und freuen uns auf eine erfolgreiche Saison. Unser erstes Ligaspiel findet am kommenden Samstag, den 7. Mai im Golfclub M├╝nster-Tinnen statt.

Eure Damen AK 35

 

 

Liebe Mitglieder,

 

der Kapit├Ąnsbecher ist gelost und die Paarungen sind zusammengestellt.

 

Bis zum 25. Mai kann die erste Runde inklusive der Vorspiele ausgetragen werden. Der Spielplan befindet sich wie gewohnt auf der Terrasse.

 

Viel Erfolg und ein sch├Ânes Spiel.

 

 

Das war ein erstes kleines Ausrufezeichen, das Bernhard Laube und seine AK65-Golfer zum Auftakt in die Saison gesetzt haben. Sie f├╝hren die Tabelle nach dem Spieltag im Golfclub Wasserschloss Westerwinkel vorerst an. Vorsichtig d├╝rfen die Br├╝ckhausener vielleicht schon in Richtung Aufstieg in die 3. NRW-Liga schielen.


├ťberragend hat zwar keiner der Br├╝ckhausener gespielt, das war bei einem sehr nassen Platz, zwischenzeitlichen Schauern und ├╝berschaubaren Temperaturen allerdings auch nicht zu erwarten. Laube ging mit seiner 86er Runde vorweg, war bester Br├╝ckhausener und zweitbester Spieler des Spieltags. Es folgten J├Ârn Jessen (88), J├╝rgen Stiegler (89), Manfred H├╝rlander (89), G├╝nter Schubert (96) und Werner Hofmann (101). Mit deutlichem Abstand war Peter Kaczor aus Westerwinkel der st├Ąrkste Spieler des Tages. Seine Vier-├╝ber-Par-Runde (76) ragte aus dem Feld heraus.

Stark in der Gruppe

In der Gruppe aber waren die Br├╝ckhausener das st├Ąrkste Team des Tages. 93 Schl├Ąge ├╝ber Platzstandard lagen sie gemeinsam und hatten letztlich zwei Schl├Ąge Vorsprung auf die Gastgeber vom Wasserschloss. Auf Rang drei kam das Team des Golf- und Landclubs Ahaus ins Ziel. Coesfeld, Uhlenberg-Reken und Oberhausen folgen dann mit schon deutlicheren Abst├Ąnden.
Die zweite Runde in der 4. NRW-Liga findet am 19. Mai statt. Dann reisen die Teams in den Golfclub Oberhausen. Am 2. Juni begr├╝├čen Laube und Co. schlie├člich die Mitbewerber zum Heimspiel im Golfclub Br├╝ckhausen.